Allgemeine Informationen

Seit der ersten Ausrichtung im Jahr 1997 versammelt der Magdeburger Methodenworkshop einmal im Jahr erfahrene Wissenschaftler*innen, Forschende in Qualifizierungsphasen, forschungsinteressierte Studierende und Prakter*innen in diversen Arbeitsgruppen mit je spezifischer methodischer Ausrichtung für die gemeinsame Arbeit an aktuellen Projekten. Die Methoden-reflektierende Werkstattarbeit in Arbeitsgruppen bildet seit jeher das Zentrum des Magdeburger Methodenworkshops und wird jährlich um weitere Formate ergänzt.

In den Arbeitsgruppen kommen Wissenschaftler*innen mit längjähriger methodologisch/methodischer Expertise, mit Forscher*innen und ihren Projekten wie auch mit an qualitativer Forschung interessierten Teilnehmer*innen für die gemeinsame Arbeit am Datenmaterial zusammen.

Mehr über die Grundidee des Magdeburger Methodenworkshops und über die Arbeit in den Arbeitsgruppen erfahren Sie auf den folgenden Seiten. In unserem Archiv können Sie einen Blick in das Programm und in die Arbeitsgruppen der vergangenen Methodenworkshops werfen.

Letzte Änderung: 13.09.2020 - Ansprechpartner: Webmaster